sicher chatten

Das Internet ist heute zum sozialen Treffpunkt nicht nur für junge Leute geworden. Es spiegelt sich das Leben vieler Persönlichkeiten, mit all seinen positiven und negativen Seiten wieder. Wie im realen Leben, gibt es auch beim Umgang mit dem Internet mögliche Risiken und Gefahrenpotentiale, denen man ausgesetzt sind.

Was kann ich dazu beitragen um optimal geschützt zu sein?

    Deine Angaben beim Einloggen

  • Wähle zum einloggen in den Webcamchat einen Fantasienamen oder deinen Vornamen als Nick. Dein Name im Chat sollte keine Rückschlüsse auf deinen realen Namen oder deinen Standort geben.
  • Keine Privaten Informationen herausgeben!

  • Deine persönlichen Daten wie Nachname, Adress-daten, Telefon- und Handynummer, Name auf Skype und Facebook gehören nicht in den Chat! Du kannst nicht sicher sein, das andere deine Daten vertraulich behandeln und sie nicht dafür genutzt werden, um dich zu belästigen (Anrufe, unangekündigte und ungewollte Besuche, Nachriten über Sykpe, Weitergabe deiner Daten). Du solltest in jedem Fall mit deinen Eltern sprechen wenn du einer Person die du schon länger kennst persönliche Daten von dir preisgeben willst.

    Nur langsam Freundschaft knüpfen.

  • Auch wenn du über die Webcam deinen gegenüber sehen kannst, kann nicht gewährt werden ob sein genaues Alter, und die gemachten Angaben korrekt sind. Einige Chatter wählen nicht nur einen Fantasienamen, sondern stellen sich auch selbst als eine Fantasiefigur dar, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat. Du solltest also daran denken, dass die Angaben, die ein Chatter über sein Alter, sein Geschlecht etc. gemacht hat, nicht unbedingt stimmen müssen. Du solltest in jedem Fall wenn du eine Person (die du im Chat schon länger kennst) real treffen willst ggf. jemanden zum Treffen mitnehmen oder über das Treffen informieren.

Was kann ich gegen Belästigung tun?

  1. Nutzer sperren

    Zuerst solltest du den Nutzer sperren. So kann er keinen Kontakt mehr zu dir Herstellen. Damit verhinderst du, das der besagte Nutzer dir Camanfragen oder Einladungen zum privaten Chat senden kann. Klicke dazu den Namen der Person an, die dich belästigt > im Benutzermenu klickst du dann den Punkt "(Name des Users) ignorieren".Der Nutzer ist gesperrt und von nun an wird Dir nichts mehr angezeigt was er Dir schreibt. Klicke auf diesen roten Kreis und der Nutzer ist gesperrt und wird Dir in der Benutzerliste grau hinterlegt angezeigt. Willst Du das Rückgängig machen klickst Du wieder auf den Usernamen und diesmal auf "(Username") lautschalten und der Benutzer wird Dir wieder normal in der Liste angezeigt.

  2. Nutzer melden

    In unserem Camchat sind Moderatoren anwesend. Du erkennst sie daran, das ihr Nickname in Rot und zuoberst in der Benutzerliste angezeigt werden und in ihrem Avatar Sterne, eine Krone oder ein Rubin eingeblendet ist. Du hast zusätzlich die Möglichkeit im Untermenu der Benutzerliste einen User direkt zu melden. Dazu klickst Du auf den Namen desjenigen den Du melden willst und im Untermenu dass sich öffnet den untersten Punkt "... dem Admin melden" klickst. Bei Belästigung oder Beleidigung kannst du dich jederzeit an sie wenden. Bitte erstelle nach Möglichkeit einen Screenshot der entsprechenden Stelle. So nimmst du dem Moderator Arbeit ab, und er kann schneller reagieren.

  3. Verstoss melden / Beschwerde einreichen

    Besteht Verdacht auf einen schwerwiegenden Verstoss gegen unsere AGBs, Verhaltensregeln oder die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland so senden Sie uns bitte umgehend eine Mail und erläutern uns die Vorkomnisse. Sie erreichen uns über die im Footer unter dem link "Kontakt" aufgeführten Mailadresse. Bitte senden Sie nach Möglichkeit ein (oder mehrere) Screenshoots mit. Selbstverständlich behandeln wir Deinen Hinweis diskret.

Hilfreiche Tips zum sicher chatten im Web Cam Chat

kostenlos einloggen zum deutschen webcamchat

chatten mit Webcam = Dein 100% deutscher Videochat Spass pur, kostenlos!